Der Frosch hüpft mit großen Sprüngen in Richtung ökologische Zukunft

Denn auch der Frosch wird zukünftig mit anderen Produkten als den heutigen arbeiten müssen. Dazu besuchte der Frosch ein Führungskräfteseminar zum Thema „Nachhaltigkeit hinsichtlich endender Rohstoffe und daraus resultierender neuer Reinigungs- und Veredelungsprodukte“. Der Kooperationspartners Tana Chemie GmbH hatte eingeladen. Das Thema ist für den Frosch aber nicht neu, nutzt er doch bereits erste Produkt-Neuentwicklungen in der Praxis. So arbeitet er schon heute in der täglichen Reinigung im Einklang von Ökonomie und Ökologie. Dabei sind die Reinigungsergebnisse bei Einhaltung der vorgegebenen Anwendungs- und Leistungsrichtlinien gut.

Die intensiven Diskussionen und Gespräche am Rande der Veranstaltung bestätigten die Köppe-Führung in ihrer Arbeit und Philosophie. So war es auch nicht verwunderlich, dass offene und partnerschaftliche Gespräche mit anderen
Brancheninsidern zu neuen Kontakten führten.
„Ökologische Reinigung ist der Trend, den der Frosch niemals verpennt.“

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung